Fremde Menschen im ÖPNV: Musik

Bei swissmiss habe ich ein wunderbares Twitter-Zitat gefunden:

Man next to me on train asked girl opposite to turn her music down. She ignored him so he started reading his book out loud. She moved. Hero

— claudiawood (@WoodClaudia) January 23, 2014

Ich habe schon häufiger dran gedacht meine eigene, schlechtere, möglicherweise klassische Musik aufzudrehen, wenn mir jemand mit seiner Musik im ÖPNV auf die Eier geht. Aber das mit dem Buch find ich nicht schlecht. Das muss ich mal machen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s