#boff3 Woche8

In kürze: neue waage, abgenommen, rotwein getrunken, zugenommen, wochenende, abgenommen.

neues gewicht: 134,5kg

ok, hier die lange version: eigentlich fange ich die 10. woche an. am 12.1.2013 habe ich mit 139,6kg angefangen. das sind insgesamt 5,1kg oder ein halbes kilo pro woche. wasn scheiss! jetzt bin ich noch gefrusteter. na klasse! dann werde ich mein ziel nichtmal in den 2 jahre erreichen! da brauch ich eher 3 jahre! *fsck* kein wunder das ich nichts von meiner diät merke, weil sich ein scheiss tut!

und wozu das ganze? ich werde weder jung, schön, noch glücklich dadurch werden. mein bedeutungsloses dasein wird dadurch nur künstlich verlängert, damit mehr menschen davon profitieren können.

grad zum kotzen! ich bin ins neue jahr mit der vorstellung rucki-zucki abzunehmen: jede woche 3-4kg runter, dann hätte ich den scheiss bis zu meinem geburtstag hinter mir gehabt.

tja, mal wieder auf die werbung reingefallen, perfekt! DBDDHKP! und bei denen die erfolgreich sind steckt mehr dahinter als die paar regeln: entweder „glück, oder sie reduzieren die kalorien so stark das sie dadurch abnehmen.

alles beschiss!

ich weiss nicht ob ich das weitermachen soll. aber was hab ich schon als alternative!

ja ich weiss „mimimi“, geht doch weg wenns euch ankotzt! mach ich jetzt auch, gn8!

18 Gedanken zu “#boff3 Woche8

    1. Nein, aufgegeben wird nicht. Aber manchmal ist es schon ernüchternd wenn man sich vor Augen führt wie sinnlos das Leben ist.

      PS: ich nenne das „tourette tagging“😉

  1. Das Tempo ist vollkommen in Ordung! Alles andere ist ungesund. Ich habe 25 Kilo abgenommen und dafür insgesammt 2 Jahre gebraucht … und das trotz Sport bzw. viel Bewegung und Ernährungsumstellung. Mach Dir doch keinen Streß!

    1. Das mit dem „schnell, viel abnehmen ist ungesund“ ist einer der tradierten „Diätmythen“ der einfach falsch ist. Man kann jede Woche 4kg abnehmen und bleibt dabei kerngesund. Kommt nur auf die Methode an.

      1. Ich hätte bei so einem Tempo viel zu viel Angst, dass mein Bindegewebe nicht mehr hinterherkommt und mir dann am Ende mit meinen Hautlappen selbst zuwinken kann. Merke das ja jetzt schon bei dem langsamen Tempo, dass die Haut an Stellen hängt, wo sie es nicht soll.

        Was gibt es überhaupt für Methoden um so viel in einer Woche anzunehmen … und das dann auch noch gesund? Hast Du irgendwelche Links? Interessieren würde mich das ja schon. Bin immer gerne bereit dazu zu lernen.

        1. Bindegewebe ist mir ziemlich egal! Dann trag ich halt ne Schürze, pech! Das sah bei Adam Sandler auch nicht so schlecht aus😉

          Das was ich mache kann Dir helfen in einer Woche 3-4 Kilo abzunehmen: „The Slow-Carb Diet“, wobei das „Diet“ nicht mit „Diät“ zu übersetzen ist.
          http://gizmodo.com/5709913/4+hour-body-+-the-slow+carb-diet

          Einer der Moderatoren vom deutschen „4HourGeek Podcast“ hat in 4 Wochen 12kg+ verloren und sein Arzt meint: alles ok!
          http://4hourgeeks.de/podcast/kochen-im-wohnheim

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s