#boff3 Woche 1: es geht abwärts!

#boff3: Gewichtsverlauf Woche 2

Ok, es bewegt sich was! Offensichtlich haben sich meine Bemühungen in Richtung PAGG und Slowcarb ausgezahlt: 2,2 kg ging es nach unten; aktueller Stand: 137,4 kg. Ich fühl mich auch super! Freitags fühl ich mich immer wie ein „Federchen“ (ja, genau die Blattfedern vom LKW, die meine ich!) und Montags ist es dann etwas gedämpfter, aber ist ja auch Montag! Zum einen bin ich froh, zum anderen furchtbar ungeduldig und kann gar nicht abwarten endlich diese Fettschürze los zu sein… Ja, ich weiss, es ist ein weiter Weg, und ich habe mir das Zeug auch nicht in 3 Wochen angefressen.

Abgesehen von der Ungeduld läuft’s super, Stimmung ist gut, die Routine voll und ganz in den Alltag integriert. Das Essen schmeckt, mein Urin riecht streng. Kann nicht genau sagen nach was. Hat gefühlt angefangen seit dem ich den „PAGG-Stack“ einwerfe, wobei ich dazu im Netz nichts gefunden habe.

Ich geh jede Woche brav eine Stunde in die Rückenschule, und laufe jeden Abend vom Bahnhof die 3 km nach hause. Sonst vor jeder Mahlzeit 30 „Gegen-die-Wand“ Liegestütze und 30 Kniebeugen.

Ich habe am Wochenende vorm Wocheneinkauf mal Rezepte gewälzt, habe aber nur furchtbar aufwändiges Zeug gefunden, das zwar lecker klingt, das ich aber auf keinen Fall jeden Tag kochen könnte. Also bleibt’s doch beim „Stammessen“ – schmeckt ja, also warum nicht.

Ich merke nur das „Abnehmen“ allein kein ausfüllendes Hobby ist. Also ist die Stimmung vllt doch nicht so toll. Hm; ich will MEHR ABNEHMEN!!!!! *woohoo*

Advertisements

7 Gedanken zu “#boff3 Woche 1: es geht abwärts!

  1. Lass es langsam angehen! Die Haut muss auch noch die Chance haben dem Gewichtsverlust hinterher zu kommen. Ich wiege zwar viel weniger, aber die Hundert habe ich auch schonmal angekratzt und durch ständiges ab- und zunehmen will das Bindegewebe nicht mehr so, wie ich gerne möchte. Das macht sich irgendwann bemerkbar und sieht am Ende nicht schön aus. 😉

    1. Hi Antje, keine Sorge, ich mach ganz langsam. Ich fühl mich grad nur so gut und will am liebsten „sofort“ wieder schlank und schön sein 😉 Aber das braucht seine Zeit. Das weiss ich eigentlich auch, aber ich neige gelegentlich zur Übertreibung 😉

      Ich bin zwar weit vom „Fasten“ entfernt, aber vllt ist das momentane Gefühl das mich beflügelt sowas wie „Fasten-Euphorie“…

  2. weiterhin viel erfolg und v.a. Geduuuuuuld Großer. Ich drück weiterhin die Daumen. Find´s klasse, dass Du es so angehst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s