ein facebook event versuch: fazit

um meinen 43. geburtstag zu organisieren habe ich dieses jahr fast ausschliesslich facebook genutzt. zwei freunde von den ich wusste das sie nicht bei facebook sind habe ich persönlich und via email eingeladen.

von den 30 per facebook eingeladenen personen haben 11 zugesagt, 3 mit „unsicher“ geantwortet und 15 haben nicht reagiert. von denen die zugesagt haben sind 3 nicht erschienen, aus den anderen beiden gruppen ist niemand gekommen. also zumindest nicht zu mir, an dem abend der feier. von den aus der gruppe derer die nicht reagiert haben, bekam ich NACH der feier von zweien ein persönliches feedback.

alles in allem habe ich folgenden schluss daraus gezogen: selbst wenn deine freunde auf facebook aktiv sind, lade sie lieber ganz klassisch und – am besten – direkt und persönlich ein.

es mag leichter sein auf facebook rumzuklicken, aber wenn dir etwas daran liegt das deine gäste erscheinen, dann muss man sich mehr bemühen.

ps: ich hatte eine tolle party und bin voll und ganz mit meinen gästen zufrieden 🙂 war ein schönes fest!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s