mitbewohner sind toll

heute morgen dachte ich spontan: “ Mensch oli, Fahr doch mal wieder mit dem Rad!“ ich hatte über die letzten Monate mein „pendeln mit Rad“ aus gesundheitlichen gründen ausgesetzt und dadurch meine pendelzeit auf über 2 Stunden angehoben.

also bin ich in die Garage gegangen um mein faltrad zu holen. aber nix war’s: „irgendwie“ ist es dazu gekommen, das die Kette des rades auf dem Boden liegt. und da wundern sich meine Eltern dass ich keinen Kontakt zu meinen Nachbarn Pflege! zu bequem mal nachzufragen oder einen Zettel in den Briefkasten zu werfen! oder den Schaden direkt wieder beheben.

und glaubt nicht, das wär besser wenn ich mit denen mehr reden würde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s